Heute gehört Junkersdorf zu Pfarrweisach. Wie die Bilder zeigen, wird hier Bier noch mit der Hand gemacht: Holzfeuerung, muskelbetriebene Maischesche…

Mehr

Kommunbrauhaus Junkersdorf

In mühevoller Kleinarbeit wurde das Kommunbrauhaus von den neuen Eignern instand gesetzt.

1998 war es dann soweit, der erste Sud fand im Dezember statt. Seitdem ist viel Wasser die Weisach hinab geflossen, die Bilder zeigen einen Sud des Jahres 2008.

  • 01.11.2014, 21:16 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 102 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf

In mühevoller Kleinarbeit wurde das Kommunbrauhaus von den neuen Eignern instand gesetzt.

1998 war es dann soweit, der erste Sud fand im Dezember statt. Seitdem ist viel Wasser die Weisach hinab geflossen, die Bilder zeigen einen Sud des Jahres 2008.

  • 01.11.2014, 21:16 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 72 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf

In mühevoller Kleinarbeit wurde das Kommunbrauhaus von den neuen Eignern instand gesetzt.

1998 war es dann soweit, der erste Sud fand im Dezember statt. Seitdem ist viel Wasser die Weisach hinab geflossen, die Bilder zeigen einen Sud des Jahres 2008.

  • 01.11.2014, 21:16 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 73 Aufrufe

Haus- & Hobbybrauer zu Besuch

Unter anderem waren die "Hausbrauer Nassauer Land" beim Brauereifest 2009 zu Besuch.

  • 01.11.2014, 21:17 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 72 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf - Ausstattung

Die heisse Würze wird auf ein Kühlschiff ausgeschlagen und in hölzernen Bottichen vergoren. Auch ein Flaschenfüller gehört zum Fundus des Komunbrauhauses Junkersdorf.

  • 01.11.2014, 21:18 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 79 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf - Ausstattung

Die heisse Würze wird auf ein Kühlschiff ausgeschlagen und in hölzernen Bottichen vergoren. Auch ein Flaschenfüller gehört zum Fundus des Komunbrauhauses Junkersdorf.

  • 01.11.2014, 21:18 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 75 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf - Ausstattung

Die heisse Würze wird auf ein Kühlschiff ausgeschlagen und in hölzernen Bottichen vergoren. Auch ein Flaschenfüller gehört zum Fundus des Komunbrauhauses Junkersdorf.

  • 01.11.2014, 21:18 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 73 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf - Rührwerk

Das Rührwerk der holzbefeuerten Pfanne ist handbetrieben.

  • 01.11.2014, 21:20 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 66 Aufrufe

Kommunbrauhaus Junkersdorf - Rührwerk

Das Rührwerk der holzbefeuerten Pfanne ist handbetrieben.

  • 01.11.2014, 21:20 von Sinister
  • 0 Kommentare
  • 78 Aufrufe