Kommunbrauhaus Junkersorf

Heute gehört Junkersdorf zu Pfarrweisach. Wie die Bilder zeigen, wird hier Bier noch mit der Hand gemacht: Holzfeuerung, muskelbetriebene Maischescheite am Maischebottich und ein ebenso betriebenes Rührwerk im Sudwerk, Nachguss per Hand , ...

Die Photos entstanden beim Brauereifest im Jahr 2009. Nicht nur die Einwohner Pfarrweisachs, sondern auch viele Haus- und Hobbybrauer und Freunde des Bieres aus der nähreren und ferneren Umgebung eilten anlässlich dieses Ereignisses nach Pfarrweisach.

  • 01.11.2014, 21:13 von Sinister
  • 26 Dateien

Sud mit Speidels Braumeister

Der Ablauf eines Sudes mit Speidels Braumeister wird in dieser Galerie gezeigt. Besonders zügig ist das Abläutern. Die Konstruktion des Braumeisters verlangt, mit einem großen Haupt- und einem kleinen Nachguss zu arbeiten.

Viel Spaß beim Schauen.

  • 01.11.2014, 19:21 von Sinister
  • 15 Dateien

Sud mit Braxonia

Diese Galerie zeigt den Ablauf eines Sudes mit der Mikrobrauerei Braxonia.

Die Braxonia besteht aus einem Zweigerätesudwerk und enthält alle notwendigen Nebenaggregate wie Heisswasserbereiter, zweistufige Würzekühlung und Lagerkellerkühlung. Erhältlich ist sie für Ausschlagmengen von 20l, 50l und 100l.

Vorderwürze und Würze werden nicht mit Pumpen, sondern mit Luftdruck gefördert. Dadurch hält sich die Verschmutzung der Anlage in Grenzen. Ja - es kommt dadurch mehr Sauerstoff in Spiel und die Bierfarben werden etwas kräftiger, aber das ist imho zu verschmerzen.

Viel Spaß beim Kucken und

  • 01.11.2014, 00:00 von Sinister
  • 25 Dateien

Pichen eines Fasses

2008 demonstrierte Egon Meister bei den Haus- und Hobbybrautagen der VHD das Pichen eines Holzfasses. Er braut in einem thüringischen Kommunbrauhaus.

Um Fässer abzudichten, wurden sie mit Pech ausgekleidet. Wurde die Pechschicht rissig, begann das Fass zu schweißen und die Pechschicht mußte erneuert werden.

  • 13.02.2011, 00:00 von Sinister
  • 26 Dateien